Individualfertigung

Gibt es noch eine Verbesserung zum Gleitsichtglas? Selbstverständlich. Schließlich gibt es auch zum gut sitzenden Anzug von der Stange noch immer eine Verbesserung - die Maßfertigung. Die gibt es auch beim Brillenglas. Denn jeder Mensch sieht anders. Sogar eineiige Zwillinge haben unterschiedliche Augen und damit ein unterschiedliches Sehverhalten.

Verschiedene Faktoren fließen in die Berechnung des individuellen Gleitsichtglases ein: Kopfform und -bewegung, der individuelle Leseabstand sowie das Brillenmodell und persönliche Vorlieben. Manchmal kommt sogar eine Augenkamera zur Ermittlung der individuellen Sehgewohnheiten zum Einsatz. All diese Werte wirken sich auf die Größe und Anordnung der einzelnen Sehzonen im Glas aus. Das Ergebnis: "Maßgeschneiderte" Gleitsichtgläser mit einer Verträglichkeit von annähernd 100 Prozent.