Überbetriebliche Lehrunterweisung

Die Lehrgänge der überbetrieblichen Lehrunterweisung sind vom Heinz-Piest-Institut für Handwerkstechnik gemeinsam mit den Handwerksverbänden entwickelte, bundesweit einheitlich gültige, durchzuführende außerbetriebliche Unterweisungsmaßnahmen in der Grund- und Fachstufe während der dualen Berufsausbildung in den anerkannten Berufen des Handwerks. Die KMU des Handwerks sollen bei der beruflichen Qualifizierung ihrer Lehrlinge unterstützt werden, deren berufliche Fähigkeiten und Kenntnisse dem neuesten Stand der wirtschaftlichen und technischen Entwicklung anzupassen. Damit leisten die Lehrgänge einen besonderen Beitrag für eine zukunftsorientierte und qualifizierte Ausbildung.

 

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

  

Hier finden Sie die verschiedenen Unterweisungspläne:

Kontakt - Werkstattleiter Andreas Witt
(staatlich geprüfter Augenoptiker und Augenoptikermeister)

Telefon: 03641 - 878727
Fax: 03641 - 876609
E-Mail: aowerkstatt(at)web.de

Ab dem Schuljahr 2013 können alle Lehrlinge noch schneller alle Infos aus der Überbetrieblichen Lehrunterweisung bekommen. Einfach die ÜLU liken und ihr seit immer up to date.